Wasserfarben für Kinder

Wasserfarben sind ein wunderbares Medium, um Kinder in die Welt der Kunst einzuführen. Sie sind einfach zu handhaben, ungiftig und leicht zu reinigen. In diesem Kaufratgeber zeigen wir dir, worauf du beim Kauf von Wasserfarben für Kinder achten solltest und wie du die Freude am Malen fördern kannst.

Die derzeit beliebtesten Wasserfarben für Kinder

Angebot Pelikan Deckfarbkasten K12, 12 Farben + 1 Tube Deckweiß, 1 Stück, 720250
Angebot Herlitz 10116655 Schulmalfarben bzw. Deckfarbkasten, 12 Farben inklusive Deckweiß
Idena 22061 Deckfarbkasten mit 12 Farben und 1 Tube Deckweiß, ideal für Kindergarten, Schule und...
Angebot Marabu 0303000050800 - KiDS Fingerfarben-Set mit 6 leuchtenden Farben à 35 ml, parabenfrei, vegan,...
Angebot STAEDTLER Farbkasten Noris Club, leicht mischbare Wasserfarben, hohe Farbbrillanz, hervorragende...
Honeysticks ungiftiges Aquarellfarben-Set für Kinder - 8 leuchtende und langlebige Farben mit...
Angebot Lefranc & Bourgeois 807347 Wasserfarben Set, 10 Farben Set und Pinsel im Kindermalkasten
Faber-Castell 125017 - Wasserfarbkasten 12 Farben, inkl. Pinsel, Malkasten für Schule und Freizeit
Angebot YPLUS Malbuch mit Wasserfarben für Kleinkinder, Aquarell-Malpapier für Kinder im Alter von 1–3,...
Angebot Pelikan 724625 Deckfarbkasten Space, magenta, 1 Stück (1er Pack)
Angebot Herlitz 10199933 Schulmalfarben bzw. Deckfarbkasten, 24 Farben inklusive Deckweiß
Festicy Aquarell Malbuch mit Wassertankpinsel I 25 Seiten mit Wasserfarben für Kinder und...
Angebot 4 Stück Aquarell Malbuch Mit Wasserfarben, 48 Seiten Wasserfarben Kinder Mit Eine Separate Palette,...
58er-Pack Wasserfarben, Shuttle Art 48 Farben Aquarellfarben Kasten mit 13 Pinseln, Aquarellfarben,...
Angebot Eberhard Faber 575613 - EFA Color Malfertige Deckfarben, Set mit 13 Farben in Dosen zu je 18 ml,...
Herlitz 10116655 Schulmalfarben bzw. Deckfarbkasten, 12 Farben inklusive Deckweiß (mit Pinsel...
Angebot Faber-Castell 481600 - Pinsel Set mit Softgriffstück, 4-teilig, Malpinsel für Kinder
Wasserfarben, Shuttle Art 43 teiliges Aquarell Farbkasten Set, 36 Aquarellfarben mit 6 Pinseln und 1...
Die Auswahl der Produkte erfolgt auf Basis der Amazon Bestseller Liste

Die Vorteile von Wasserfarben für Kinder

Einfache Handhabung

Wasserfarben sind für Kinder leicht zu handhaben, da sie nur mit Wasser angerührt werden müssen und sofort einsatzbereit sind. Zudem lassen sie sich gut auf Papier auftragen und trocknen schnell.

Ungiftig und sicher

Wasserfarben sind in der Regel ungiftig und auf Wasserbasis hergestellt. Das bedeutet, dass sie für Kinder unbedenklich sind. Achte dennoch darauf, dass die Farben nach den gängigen Sicherheitsstandards geprüft sind.

Leicht zu reinigen

Ein weiterer Vorteil von Wasserfarben ist, dass sie sich leicht von Händen, Kleidung und Oberflächen abwaschen lassen. So bleibt das Malen für Eltern und Kinder gleichermaßen stressfrei.

Worauf du beim Kauf von Wasserfarben für Kinder achten solltest

Farbqualität

Achte auf die Qualität der Farben. Hochwertige Wasserfarben haben eine gute Pigmentierung und leuchtende Farben. Günstige Farben können dagegen oft blass und fleckig wirken.

Material der Pinsel

Die Qualität der Pinsel spielt eine wichtige Rolle für das Malerlebnis. Achte darauf, dass die Pinsel weiche Borsten haben und gut in der Hand liegen. Kunststoffborsten können für den Anfang ausreichen, aber Naturborsten bieten eine bessere Farbaufnahme und ein angenehmeres Malgefühl.

Anzahl der Farben

Wähle ein Set mit einer ausreichenden Anzahl an Farben, um die Kreativität deines Kindes zu fördern. Zu viele Farben können jedoch überwältigend wirken. Eine gute Auswahl sind 12 bis 24 Farben.

Tipps zur Förderung der Kreativität mit Wasserfarben

Malutensilien bereitstellen

Stelle deinem Kind eine Auswahl an Pinseln, Schwämmen, Stiften und weiteren Malutensilien zur Verfügung. So kann es verschiedene Techniken ausprobieren und seinen eigenen Stil entwickeln.

Malvorlagen verwenden

Malvorlagen können Kindern helfen, ihre Maltechniken zu verbessern und sich auf ein Motiv zu konzentrieren. Du kannst fertige Malvorlagen kaufen oder selbst erstellen.

Gemeinsam malen

Nimm dir Zeit, um gemeinsam mit deinem Kind zu malen. So könnt ihr voneinander lernen und zusammen kreative Ideen entwickeln.

Wasserfarben für Kinder aufbewahren und pflegen

Trockene Lagerung

Achte darauf, dass die Wasserfarben trocken gelagert werden, um Schimmelbildung zu vermeiden. Lasse die Farben nach dem Gebrauch gut trocknen, bevor du sie wegräumst.

Reinigung der Pinsel

Reinige die Pinsel nach jedem Gebrauch gründlich mit Wasser, um Farbreste zu entfernen. Lasse sie an der Luft trocknen und vermeide es, sie mit den Borsten nach unten in einem Behälter abzustellen, da dies die Form der Borsten verändern kann.

Auffüllen von Farben

Wenn eine Farbe zur Neige geht, kannst du sie gegebenenfalls einzeln nachkaufen und die Palette ergänzen. So bleibt das Farbenset lange einsatzbereit und dein Kind kann seine Lieblingsfarben weiterhin nutzen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Ab welchem Alter sind Wasserfarben für Kinder geeignet?

Wasserfarben sind in der Regel ab einem Alter von etwa 3 Jahren geeignet. Bei jüngeren Kindern besteht die Gefahr, dass sie die Farben verschlucken oder in den Mund nehmen könnten.

Wie finde ich heraus, ob Wasserfarben ungiftig sind?

Achte beim Kauf auf Prüfsiegel wie das CE-Zeichen oder das „Blauer Engel“-Siegel. Diese geben an, dass die Farben nach den gängigen Sicherheitsstandards geprüft sind und als ungiftig eingestuft wurden.

Wie viel Wasser sollte man beim Malen mit Wasserfarben verwenden?

Die Menge des Wassers hängt von der gewünschten Farbintensität ab. Je mehr Wasser verwendet wird, desto leichter und transparenter wird die Farbe auf dem Papier. Experimentiere mit verschiedenen Mengen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Kann man Wasserfarben mischen?

Ja, Wasserfarben lassen sich sehr gut mischen. Du kannst neue Farbtöne kreieren, indem du verschiedene Farben auf einer Palette oder direkt auf dem Papier vermischst.

Welches Papier eignet sich am besten für Wasserfarben?

Aquarellpapier ist am besten geeignet, da es speziell für die Verwendung mit Wasserfarben entwickelt wurde. Es ist saugfähig und verhindert, dass das Papier wellt oder reißt.

Was kann ich tun, wenn die Wasserfarben eingetrocknet sind?

Eingetrocknete Wasserfarben können in der Regel durch Zugabe von Wasser wieder aktiviert werden. Gib einfach etwas Wasser auf die Farbe und rühre sie vorsichtig um, bis sie wieder cremig ist.

Kann man Wasserfarben auch auf Leinwand malen?

Wasserfarben können grundsätzlich auch auf Leinwand gemalt werden, allerdings sollte die Leinwand speziell für Aquarelltechniken vorbereitet sein. Andernfalls kann die Farbe abperlen oder die Leinwand beschädigen.

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API